- geboren am 1. Juli 1880 in Reichenbach (Schlesien)
- Studium der Germanistik und Musik und Philosophie in Leipzig
- 1900 Studium der Archäologie, Kunstgeschichte und Psychologie in München
- 1903 Promotion in Literaturgeschichte in München
- Griechenlandreise
- Studium der Archäologie in Leipzig und Berlin
- Assistent am DAI Rom und Athen
- Eduard-Gerhard-Stipendium, Reisen
- 1913 Habilitation in Bonn
- 1914 Leitung des DAI Rom
- Militärdienst als Dolmetscher
- 1918 a. o. Professor in Jena
- 1923 Ordinarius in Jena
- 1929 Professor in Leipzig
- 1931 Professor in Halle
- 1949 nach kurzzeitiger Entlassung kommissarische Leitung der Klassischen Archäologie in Leipzig und Halle
- 1959 Übersiedlung nach Hamburg
- gestorben am 23. September 1962 in Hamburg

Bildnachweis: Fotograf unbekannt (Aufbewahrung ROBERTINUM)