- geboren am 10. Dezember 1831 in Hannover
- 1851 Jurastudium in Göttingen, Wechsel zur Archäologie und Philologie
- 1855 Promotion in Berlin
- 1857-1860 Reisen in Griechenland und Italien
- 1861 Habilitation in Göttingen
- 1861-1863 Lehrtätigkeit in Göttingen
- 1863 a. o. Professor in Halle
- 1869 Ordinarius in Wien
- 1873-1875 Ausgrabungen in Samothrake
- 1877 Direktor der Sammlung der antiken Skulpturen in Berlin
- 1878-1886 Leitung der Grabungen in Pergamon
- 1881 Vorsitzender der Zentraldirektion des DAI
- 1887 Generalsekretär des DAI
- gestorben am 19. Juli 1914 in Berlin

Bildnachweis: R. Lullies und W. Schiering (Hrsg.); Archäologenbildnisse (Mainz 1988), S. 59